BLEACHINGfee

BLEACHINGfee

Behandlungskonzept zur professionellen und innovativen Zahnaufhellung

Folgend sehen Sie zwei Vorher-Nachher-Fotos.

Ein Erstberatungstermin inkl. regulärer Behandlung beinhaltet mit Geld-zurück-Garantie*:

  • Ein umfassendes Aufklärungs- und Beratungsgespräch
  • Zahnfarbbestimmung vor und nach der Behandlung
  • Optionale fotografische Dokumentation
  • Verwendung eines Hochleistungs-LED-Lichts von Philips während der Gel-Anwendungen
  • Drei Gel-Anwendungen pro Behandlung (mit einem Gel, das weniger als 0,1 % Peroxid enthält)
  • Inklusive Zahnbürste und Zahnpasta
  • Die Behandlung dauert etwa 75 Minuten

*Sollten Ihre Zähne direkt nach der Behandlung nicht mindestens um 2 Farbnuancen aufgehellt sein, entstehen Ihnen keine Kosten.

Unsere BLEACHINGfee ist ein modernes Konzept für eine professionelle und schmerzfreie Zahnaufhellung.

Nach unserer Erfahrung kann dieses Behandlungskonzept die Zähne im Durchschnitt um bis zu 3-9 Farbnuancen aufhellen, ohne Nebenwirkungen für Ihre Zahnsubstanz, Ihren Zahnersatz oder Ihr Zahnfleisch wie z.B. „Zahnfleischschmerzen“. Unsere Mitarbeiter sind als Zahnkosmetiker vom Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. fortgebildet.

Es ist wichtig zu beachten, dass nur natürliche Zähne aufgehellt werden können. Unsere Erfahrung zeigt, dass Verfärbungen, die sich im Laufe der Zeit auf Implantaten, Brücken und Kronen gebildet haben, in der Regel ebenfalls aufgehellt werden können, jedoch nicht heller als die ursprüngliche Farbe.

Unser in Italien hergestelltes Bleaching-Gel, das wir im Rahmen des BLEACHINGfee-Konzepts verwenden, wirkt schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen im Bereich des äußeren Zahnschmelzes. Es trägt den Zahnschmelz nicht ab, sondern reduziert effektiv unerwünschte Verfärbungen.

Wie wirkt das Behandlungskonzept im Detail?

Moleküle erhalten ihre Farbe durch sogenannte Chromophore. Die meisten dieser Chromophore, die für Verfärbungen verantwortlich sind, neigen dazu, gelblich zu sein. Das Bleaching-Gel, das wir verwenden, löst die doppelten Kohlenstoff-Bindungen innerhalb dieser Chromophore auf, was zu ihrer Farblosigkeit führt.

Das Licht unser Philips Zoom LED-Lampen wird von den gelben Flecken im Dentin absorbiert. Komplementärfarben fügen sich zu Weiß zusammen, was den Zahnaufhellungsprozess mit zusätzlicher Energie versorgt und die doppelten Kohlenstoff-Bindungen erleichtert.

Wichtig zu beachten ist, dass das Gel ausschließlich mit organischen Stoffen reagiert, was auch Verfärbungen auf Zahnersatz einschließt. Der Zahnschmelz, der antiorganisch ist, wird durch diesen Prozess nicht negativ beeinflusst.

In einer BLEACHINGfee-Behandlung sind immer drei Gel-Anwendungen zum Festpreis enthalten. Unsere Vorbehandlung der Zähne mit unserem speziellen Aktivator, das zertifizierte Gel und die LED-Technologie („Kaltlicht-Bleaching“) ermöglichen eine effiziente, sichere und ergebnisorientierte Zahnaufhellung. Die Wellenlänge des blauen Kaltlichts der LED-Lampe unterstützt den chemischen Prozess im Bleaching-Gel, ohne dabei Wärme zu erzeugen. Es sind keine Nebenwirkungen für Ihre Zahnsubstanz oder Ihr Zahnfleisch bekannt, wie zum Beispiel „Zahnfleischschmerzen“.

Es sind keine Nebenwirkungen für Ihre Zahnsubstanz, Ihren Zahnersatz oder Ihr Zahnfleisch bekannt, wie zum Beispiel „Zahnfleischschmerzen“.

Basierend auf unserer Erfahrung bleibt das Ergebnis in der Regel bis zu 2 Jahre erhalten. Die tatsächliche Dauer der Zahnaufhellung hängt jedoch von Ihrem Lebensstil ab. Eine konsequente tägliche Zahnpflege sowie eine gesunde Lebensweise und Ernährung bilden hierbei die Grundlage.

Das Aufhellen ist ausschließlich bei natürlichen Zähnen möglich, daher hat das Bleaching-Gel keine Wirkung auf Implantate, Brücken und Kronen. Normalerweise bestehen die sichtbaren Frontzähne jedoch aus natürlicher Zahnsubstanz, weshalb „Ausbesserungen“ im nicht sichtbaren Bereich für das BLEACHINGfee Anwendungskonzept kein Problem darstellen. Eine Schädigung des Zahnersatzes durch das Gel ist ausgeschlossen.

Das blaue Licht der LED-Lampe wird von den gelben Flecken absorbiert, während sich Komplementärfarben zu Weiß ergänzen. Dadurch wird der Zahnaufhellungsprozess mit zusätzlicher Energie versorgt, was zu einem verbesserten Aufhellungsergebnis führt.

Nach der Behandlung sind Ihre Zähne für eine kurze Zeit empfindlicher für neue Verfärbungen. Daher ist es wichtig, die folgenden einfachen Regeln zu beachten:

  1. Vermeiden Sie in den ersten 2 Stunden nach der Behandlung das Essen und Trinken, mit Ausnahme von normalem Wasser.
  2. Reduzieren Sie in den ersten 2 Tagen nach der Anwendung den Konsum von „Verfärbungsstoffen“ so weit wie möglich.

Zu den klassischen „Verfärbungsstoffen“ gehören Nikotin, Kaffee, Tee, rote Getränke wie Rotwein, rote Säfte oder Cola sowie stark färbende Lebensmittel wie Rote Beete, Spinat und Curry-Kurkuma-Reis.

In einem WELLNESSfee Institut erfolgt keine Behandlung unter folgenden Ausschlussgründen:
  • Schwangerschaft und bis zu 8 Wochen nach der Geburt,
  • AIDS,
  • Herpes,
  • Einnahme photochemotherapeutischer Arzneimittel,
  • Nicht kontrollierbare häufige epileptische Anfälle.

Schöne Zähne werden oft mit Erfolg, Sympathie und Gesundheit assoziiert. Deshalb überrascht es nicht, dass weiße, makellose Zähne als Schönheitsideal gelten.

Allerdings stellt der Alltag uns vor Herausforderungen: Der Konsum von Kaffee, Tee, Zigaretten sowie die Einnahme bestimmter Medikamente können zu unschönen Verfärbungen führen. Glücklicherweise bietet WELLNESSfee eine einfache Lösung, um zu einem strahlenden Lächeln zurückzukehren: die kosmetische Zahnaufhellung in unseren Instituten. Wir sind Ihr kompetenter Partner, wenn es um die Optimierung Ihrer Problemzonen geht.

Nehmen Sie sich die Zeit. Sie haben es sich verdient.