BODYfee

Termin buchen
Preise

BODYfee

ANGEBOT BUCHEN

Behandlungskonzept zum gezielten Muskelaufbau und zur Energieverwertung

BODYfee die „Erscheinungsbild-Optimierung“ für Sie und Ihn

Die BODYfee Behandlung ist unser Konzept zum gezielten Muskelaufbau und zur Energieverbrennung. Dieses Behandlungskonzept kann, unserer Erfahrung nach, gezielt Muskelkraft und Muskelvolumen steigern und daraus kann eine direkte bzw. indirekte Fettdepotreduzierung resultieren.

Ein Erstberatungstermin inkl. regulärer Behandlung beinhaltet:

  • Aufklärungs- und Beratungsgespräch
  • Segment-Körperanalyse mittels der Multi-Frequenz bioelektrischer Impedanz-Analyse (kurz BIA – siehe S. 47) – auf Wunsch ohne Aufpreis
  • fotografische Dokumentation – auf Wunsch ohne Aufpreis
  • BODYfee-Anwendung – effektive Behandlungsdauer: 30 Minuten pro Zone
  • Zum Abschluss erhalten Sie einen Protein-Riegel oder Protein-Pancake

Ihre Vorteile

  • schonend für die Gelenke, im Vergleich zum klassischen Gerätetraining
  • effektiver Muskelkraft- und Muskelvolumen-Aufbau
  • es entstehen supramaximale Muskelkontraktionen
  • vielfältige Behandlungszonen sind möglich
  • für jedes Geschlecht geeignet

Unsere Erfahrung im Rahmen der Behandlungskonzeptes:

  • direkt zur Fettdepot-Reduzierung beitragen
  • gezielt das Muskelvolumen vergrößern und erschlafftes Gewebe straffen
  • deutlich die Oberarme und die Oberschenkel optimieren
  • den „Waschbrettbauch“ sichtbar machen bzw. intensivieren
  • das Gesäß z. B. anheben, der sogenannte „Butt Blow Up“
  • die Waden stärken und definieren
  • den dezentralen Fettdepot-Abbau steigern, in Folge der Gesamtgrundumsatzerhöhung durch den Muskelzuwachs (bei entsprechender Lebens- und Ernährungsweise)

mögliche Behandlungszonen:

Auf welcher Technologie basiert das Behandlungskonzept BODYfee?

Das Fachwort ist HI EMT und bedeutet High-Intensity Electromagnetic Muscle Training (hoch-intensives elekt- romagnetisches Muskel Training). Wichtig ist zu differenzieren, dass es sich nicht um eine Reizstrombehand- lung, wie z. B. ein EMS-Training, handelt. Beim weitverbreiteten Reizstromtraining wird der Muskel als elektrischer Leiter genutzt, hierbei kann man vom Fluss eines elektrischen Stroms sprechen, der sich bekanntlich immer den kürzesten Weg sucht. Bei einer klassischen EMS-Behandlung wird Spannung über Elektroden in den Körper induziert, z. B. mit einem Trainingsanzug oder über Klebe-Pads.

Die EMS-Anwendung ist eine ganz andere Technologie als die HI EMT Anwendung, die wir im Rahmen des BODYfee Be- handlungskonzeptes nutzen.

Die HI EMT Technologie erzeugt ein direktes elektromagnetisches Feld. Während der Anwendung liegen die Applikatoren auf dem Behandlungsbereich auf. Technisch wäre auch eine Anwendung durch die Kleidung hindurch möglich. In unseren Instituten ist der Anwendungsbereich aber frei von Bekleidung.

Die HI EMT Methodik nutzt das Konzept der elektromagnetischen Induktion, welches bereits 1831 von Faraday (einem der bedeutendsten Experimentalphysiker) beschrieben wurde. Eine Spule generiert ein abwechselndes Magnetfeld, infolge dessen entsteht eine Interaktion mit den körpereigenen Neuronen. Durch das Magnetfeld werden die Motoneuronen depolarisiert und daraus resultierend können Muskelkontraktionen ausgelöst werden. Dank ihrer großen Diameter (Durchmesser) und somit niedriger Widerstandsfähigkeit im Vergleich zu anderen Arten von Neuronen werden die vorherrschenden Motoneuronen aktiviert.

Da die Nozizeptoren nicht aktiviert werden, ist die BODYfee Anwendung als nicht schmerzhaft zu beschreiben. Die benannten Zeptoren sind sensorische Nervenendigungen (Oberbegriff für einen Rezeptor im peripheren Nervensystem). Diese generieren Signale, welche typischerweise von einem Schmerzempfinden begleitet werden. Bei der BODYfee Behandlung werden diese aber nicht direkt „angesprochen“.

Sobald die Muskeln über ihre Komfortzone hinaus beansprucht werden, wird dies vom Körper registriert. Um den zukünftigen Anforderungen (höheres Leistungsniveau) beim nächsten Mal besser gewachsen zu sein, steuern körpereigene Prozesse den Muskelzuwachs, wozu Energie benötigt wird. Das Prinzip der Superkompensation besagt, dass der Körper nach einer intensiven Muskelbelastung nicht nur die Bereitschaft zur Erbringung des gleichen Leistungsniveaus wiederherstellt, sondern im Verlauf der Regeneration (Erholung) die Leistungsfähigkeit über das ursprüngliche Niveau hinaus steigert.

Häufige Fragen

Es werden unter anderem Körperfett %, Körperfettmasse, Fettmasse, fettfreie Masse, Muskelmasse, Einstufung des Viszeral-Fetts, Grundumsatz kcal, Stoffwechselalter, Gesamtkörperwasser sowie intra- und extrazellulares Wasser gemessen. Damit dient es zur gründlichen Analyse der Körperverhältnisse.

Unsere HI EMT Geräte geben spezielle hochfrequente, elektro- magnetische Impulse ab und führen dazu, dass entweder
nur eine zeitlich begrenzte oder keine Entspannung der Muskeln erfolgen kann. Das führt zum Phänomen, welches als supramaximale oder tetanische Muskelkontraktion bezeichnet wird.

Diese Muskel-Kontraktion beschreibt man in der Physiologie als Verkürzung einer Muskelzelle oder des Muskelgewebes durch rasch aufeinanderfolgende Aktionspo- tentiale bzw. einer Dauerdepolarisation. Je nach vereinbarter Behandlungszielstellung nutzen wir verschiedene Geräte-Einstellungsparameter, sodass die Kontraktionen in Länge, Häufigkeit und Intensität variieren.

Während der Anwendung wird stets ein vollständiger Tetanus erzeugt. Überlagern sich Aktionspotentiale im Muskel, während dieser bereits kontrahiert ist, kommt es zu einer Verschmelzung der Effekte, dem sogenannten Tetanus, bzw. der tetanischen Kontraktion. Infolge der hohen Aktionspotentialfrequenzen kann der Muskel nicht mehr relaxieren (entspannen). Somit kommt es zur beschriebenen Dauerkontraktion.

Bodybuilder oder andere Kraftsportler schaffen mit schweren Gewichten, wenn überhaupt, nur wenige solcher supramaximalen Kontraktionen hintereinander. Während einer 30-minütigen BODYfee Behandlung entstehen eine Vielzahl dieser vollständigen Muskelkontraktionen, daher entspricht eine o. g. Behandlung z. B. bis zu 19.000 Sit-ups (bei der Behandlung am Bauch) oder 19.000 Squats/Kniebeugen (bei der Behandlung am Gesäß). Selbstverständlich werden die Intervalle immer wieder durch Impulspausen unterbrochen.

Wir differenzieren zwischen dem direkten Energiebedarf und dem „dezentralen“ Fettdepot-Abbau.

Direkter Energiebedarf: Durch die starke Beanspruchung der Muskulatur benötigt der Organismus „frische Energie“. Durch die supramaximalen Muskelkontraktionen entsteht ein hoher Energiebedarf, daher kann es zur Ausschüttung von Adrenalin kommen. Die Adipozyten (Fettzellen) im Behandlungsbereich werden dadurch veranlasst,

Fettsäuren als „Muskelnahrung“ freizusetzen. Die gelösten Fettzellbestandteile werden durch körpereigene Prozesse abgebaut. Somit können Fettpolster minimiert werden.

Dezentraler Fettdepot-Abbau: Durch den erreichten Muskelzuwachs kann eine Gesamt-Energie-Umsatz-Stei- gerung erzielt werden. Dies bedeutet umgangssprachlich, dass der Körper mehr Kalorien als vor dem Muske- laufbau benötigt – da mehr Muskeln mehr Energie benötigen. Wenn die Energieaufnahme durch Lebensmittelzufuhr geringer als der Gesamtenergieumsatz ist, kann der Körper den Mehrbedarf, z. B. durch eine dezentrale Fettdepot-Reduzierung, abdecken. Dies setzt natürlich eine gesunde und ausgewogene Lebensweise voraus.

Für uns ist die Basis jeder Betreuung ein Kennenlern-Termin, die sogenannte Erstberatung, inklusive vollwertiger Behandlung. Vor der Anwendung erfolgt ein ausführliches Aufklärungsgespräch. Damit gewährleisten wir, dass Sie voll umfassend informiert werden, Ihre Erwartungshaltung zu unseren Möglichkeiten passt und alle Fragen beantwortet sind. Für die Beratung vor der ersten Anwendung planen wir 20 bis 30 Minuten ein. Alle Mitarbeiter von WELLNESSfee sind speziell durch den Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. für all unsere Behandlungskonzepte aus-, fort- und weitergebildet.

Während der BODYfee Anwendung liegen Sie bequem auf einer gepolsterten Behandlungsliege. Es ist keine Unterstützung durch direkte körperliche Aktivität Ihrerseits notwendig, wie bei anderen Verfahren zum Muskelaufbau. Auf dem Behandlungsbereich werden die impulsgebenden Handstücke (Applikatoren) fixiert – optisch erinnert ein Handstück an ein Bügeleisen aus Plastik – es wird jedoch nicht heiß. Jetzt wird das HI EMT Gerät, wie vorab gemeinsam besprochen, anhand der Zielstellung konfiguriert. Während der Behandlung wird die Intensität langsam Ihrem Empfinden nach gesteigert – Prinzip des Aufdosieren. Die Maschine startet die Anwendung nach Bestätigung, an die Applikatoren werden die ersten elektromagnetischen Impulse abgege- ben. Diese Impulse bringen jetzt den Anwendungsbereich, ohne Ihr direktes Zutun, zum schmerzfreien „Muskelzucken“ – es entsteht eine supramaximale Muskelkontraktion.

  • „Stretching“ (Dehnen)
  • „Warm Up“ (Erwärmung)
  • mehrere „hoch-intensive Trainingseinheiten“
    (je nach vereinbarter Anwendungs-Zielstellung)
  • zum Abschluss „Cool Down“

Wie bereits erwähnt, Sie liegen während der Anwendung auf der Behandlungsliege und lassen das Gerät für Sie „arbeiten“. Nach der BODYfee Behandlung beschreiben unsere Kunden*innen zum Folgetermin: „Ich hatte keinen schmerzhaften Muskelkater und es fühlte sich gut an.“.

Bei uns ist jeder Kunde herzlich willkommen. Ganz egal, ob Sie jung sind oder bereits entspannt Ihren Lebensabend genießen. Unsere Erfahrung zeigt, dass jeder Optimierungspotenzial und Problemzone(n) sehr individuell definiert. Das Behandlungskonzept BODYfee eignet sich für ein vielfältiges Anwendungsspektrum. Die folgende Aufzählung ist nicht abschließend:

  • Sie wünschen sich den Aufbau bzw. Verstärkung von Muskulatur in den Bereichen: Bauch, Gesäß, Oberschen- kel, Waden oder an den Oberarmen
  • Sie hätten gern einen flacheren Bauch, Ihr Sixpack im „Speckmantel“ soll sichtbar werden, eine Optimierung der „Winkearme“, straffere Oberschenkel, prallere Waden oder ein „Butt Blow Up“ durch Gesäßmuskelaufbau wäre toll
  • Sie streben nach mehr Muskelvolumen
  • Sie möchten mehr Muskelkraft
  • Sie wünschen sich eine veränderte Körper-Silhouette
  • Sie möchten eine Fettdepot-Reduzierung

Für uns ist die Basis jeder Betreuung ein Kennenlern-Termin, die sogenannte Erstberatung inklusive vollwerti- ger Behandlung. In diesem Gespräch besprechen wir Ihre Ziele, ergänzen dies um unsere Möglichkeiten und kombinieren all das mit unserer Erfahrung. Daraus resultiert dann der individuelle Behandlungsplan für Sie. Als Faustformel kann man sagen: 4 Anwendungen mit 30-minutiger effektiver Dauer pro Behandlungszone innerhalb von 2 Wochen ist der durchschnittliche Gold-Standard. Unser Behandlungskonzept kann aber auch in einem wöchentlichen Turnus erfolgreich genutzt werden. Pro Tag können maximal 3 Zonen mit einer effek- tiven Gesamtdauer von 1 1⁄2 Stunden behandelt werden.

Nach der Anwendung durchläuft Ihr Körper ähnliche Prozesse wie nach einem intensiven Training: Er kräftigt u. a. die beanspruchten Muskeln. Wegen der supramaximalen Muskelkontraktionen, die entstanden sind, wird gewöhnlich rasch und intensiv Muskelgewebe aufgebaut.

Das individuelle, aus dem zurückliegenden Behandlungszyklus resultierende, maximale Ergebnis ist unserer Erfahrung nach durchschnittlich binnen 4 – 8 Wochen erreicht.

Es handelt sich um ein nicht-invasives Behandlungskonzept, d.h. es dringen direkt keine Geräte oder Instru- mente in Ihren Körper ein – daher erfolgen auch keine Hautschnitte oder Ähnliches. Es werden lediglich die Handstücke im Behandlungsbereich aufgelegt.

Sie sind sofort alltagstauglich und es bedarf keiner besonderen Schonung oder anderweitiger Einschränkun- gen. Den normalen alltäglichen und beruflichen Aktivitäten kann direkt nachgegangen werden. Optimal ist eine gesunde und ausgewogenen Lebens- und Ernährungsweise. Um den Behandlungserfolg zu unterstützen, raten wir zu einer eiweißreichen Ernährung, denn ca. 20 % eines Muskels bestehen aus Eiweiß. Für die Phase des Muskelaufbaus empfehlen wir täglich mindestens 1,3 bis 1,5 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht.

Eine diätische Ernährung ist unsererseits, im Rahmen des Behandlungskonzeptes BODYfee, nicht notwendig.

Nehmen Sie sich die Zeit. Sie haben es sich verdient.

TERMIN BUCHEN