Behandlungskonzept zur Hautbildoptimierung

LIGHTfee – 1.350 LEDs für optimale Leuchtkraft

Die Verwendung von LED-Licht zur Behandlung von Hautproblemen wie Akne, Pigmentstörungen und Schuppenflechte ist schon seit Langem bekannt. Moderne High-Tech-Geräte ermöglichen heute eine sehr gezielte Anwendung der Lichttherapie.

Lichttherapie zur Hautbehandlung ist keine Neuheit: UV-Licht, insbesondere UV-Licht, wird seit den 90er-Jahren in der Dermatologie eingesetzt. Jedoch birgt die Bestrahlung mit UV-Strahlen, die wir im täglichen Leben natürlich durch Sonnenlicht ausgesetzt sind, Risiken und Nebenwirkungen.

Hochdosierte UV-Strahlen können Hautzellen angreifen, vorübergehend zu Hautverfärbungen durch erhöhte Melaninproduktion (Hyperpigmentierung) führen und das Erbgut der Haut nachhaltig und irreparabel schädigen.

Eine neue Art der Lichttherapie ohne schädliche UV-Strahlung ist daher besonders vielversprechend: die Anwendung von LED-Licht, das uns normalerweise aus Wohnraumleuchten bekannt ist. Im Gegensatz zu UV-Licht sind die Lichtwellen von „lichtemittierenden Dioden“ oder LEDs weniger intensiv und unschädlich für die Haut, jedoch genauso effektiv.

Mit unseren innovativen LED-Lichtgeräten können professionelle Behandlungen in den folgenden Wellenlängen durchgeführt werden:

  • Blaues Licht – 417 Nanometer
  • Rotes Licht – 633 Nanometer
  • Kaltes Infrarot-LED-Licht – 850 Nanometer

Ein Erstberatungstermin inklusive regulärer Behandlung umfasst:

  • Beratungsgespräch
  • Hochleitsungs-LED-Behandlung
  • individuell abgestimmte Wirkstoffe
  • Die effektive Behandlungsdauer beträgt:
    • 30 Minuten als Einzelsitzung
    • 20 Minuten als Ergänzungsbehandlung

mögliche Behandlungszonen:

Rotes Licht mit einer Wellenlänge zwischen 580 und 660 Nanometern – wir nutzen 633 nm – wird für die Rotlichttherapie eingesetzt. Diese Therapie zielt darauf ab, Hautprobleme durch die Verwendung von Rotlicht mit niedriger Wellenlänge zu behandeln. Viele Experten sind der Ansicht, dass sie bei verschiedenen Problemen wie Hauterkrankungen, Narben und Alterserscheinungen helfen kann, einschließlich der Minimierung von Falten und Altersflecken.

Vorteile:

  • Steigerung der Kollagen- und Fibroblastenproduktion in der Haut, was für ein straffes und festes Bindegewebe verantwortlich ist.
  • Verbesserte Durchblutung zwischen Blut- und Gewebezellen.
  • Verbesserung der Gesichtstextur.
  • Reduzierung feiner Linien und Falten.
  • Hautverjüngung.
  • Verbesserung des Hautteints.
  • Verbesserung des Hautgefühls.
  • Reduzierung von Entzündungen in den Zellen.

Blaues Licht mit einer Wellenlänge zwischen 400 und 450 Nanometern – wir nutzen 417 nm – wird für die Blaulichttherapie eingesetzt. Diese Therapie kann – wenn auf die Haut angewendet – Bakterien reduzieren, die zu Entzündungsreaktionen und Unreinheiten führen. Daher ist diese Variante der Lichttherapie ideal für die Behandlung von leichter bis mittelschwerer Akne. Darüber hinaus regt es die Sauerstoffbildung an und lässt die Haut frischer erscheinen. Die Anwendung von LIGHTfee mittels Blaulicht wird verwendet, um Akne und Sonnenschäden zu behandeln und dient der Hautpflege.

Die Wellenlänge des blauen Lichts hat eine antimikrobielle Wirkung, wodurch es effektiv verschiedene Arten von Bakterien verringert, die sich in Ihren Poren und Talgdrüsen ansammeln und Irritationen verursachen können. Das Licht aktiviert Prozesse in diesen Bakterien, die ihre Zellhüllen schädigen können und dadurch ihre Fähigkeit, Akne und andere Unvollkommenheiten zu bilden, zerstören.

Kaltes Infrarot-LED-Licht mit einer Wellenlänge zwischen 810 und 940 Nanometern – wir nutzen 850 nm – hat viele Funktionen im menschlichen Körper. Dazu gehören Entgiftung, Schmerzlinderung, Abbau von Muskelverspannungen, Entspannung, verbesserte Durchblutung, Gewichtsverlust, Hautreinigung, verminderte Nebenwirkungen von Diabetes, Stärkung des Immunsystems und Senkung des Blutdrucks.

Der Nutzen der kalten Infrarottherapie:

Einer der wichtigsten Vorteile der Infrarottherapie ist die Verbesserung der kardiovaskulären Situation. Infrarotlicht erhöht die Produktion von Stickoxid, einem lebenswichtigen Signalmolekül, das für die Blutgefäße wichtig ist.

Stickstoffmonoxid ist wichtig für die Verbesserung der Blutzirkulation, die verletztes Gewebe mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. So kann Infrarotlicht die Wundheilung unterstützen und die Regeneration von Gewebe stimulieren, was zur Linderung von Entzündungen beitragen kann.

Nehmen Sie sich die Zeit. Sie haben es sich verdient.